Das Unternehmen

Das Unternehmen

 

Die Experten für Wohnen und Leben im Alter

 

Seit 1990 ist die KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH im Bereich Wohnen und Pflege für ältere Menschen aktiv. Mit dieser Erfahrung im Rücken und einem innovativen Konzept im Blick betreiben wir Pflegewohnanlagen und Seniorenresidenzen in vier Bundesländern: Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen . Derzeit verfügen wir über eine Kapazität von rund 2.000 Plätzen in 20 Einrichtungen. In Berlin und Brandenburg führen wir zudem einen ambulanten Pflegedienst.

Bei uns finden Senioren und ihre Angehörigen Angebote für jeden Bedarf ‒– vom Betreuten Wohnen über die stationäre Versorgung in allen Pflegestufen bis hin zur liebevollen und kompetenten Begleitung in den letzten Wochen und Tagen des Lebens. Höchste Qualitätsansprüche, bestens qualifiziertes Personal und ein moderner, auf die Persönlichkeit des Einzelnen ausgerichteter Pflegeansatz machen uns zu einem Vorreiter der Branche. Auch im Themenfeld Demenz sind wir ausgewiesene Experten: Der am Berliner Stadtrand ansässige KATHARINENHOF AM DORFANGER ist ein Kompetenzzentrum für die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz. 

Wir sind ein wachstumsorientiertes Unternehmen mit Sitz in Berlin, das wirtschaftlich auf ein starkes Fundament bauen kann. 

Unsere Unternehmensstruktur

 

Die Philosophie

"Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird"

Christian Morgenstern

 

Jeder Mensch hat seine Geschichte. Wir wollen sie hören.

Wer sich für einen Umzug in eine Seniorenwohnanlage oder ein Pflegeheim entscheidet, hat sich bereits mit vielen Fragen auseinandergesetzt: Was ist für mich künftig noch möglich? Wie gestaltet sich mein Alltag? Muss ich mich auf einen komplett neuen Tagesablauf einstellen? Was passiert mit mir, wenn meine Kräfte immer mehr schwinden? Der Schritt raus aus der vertrauten Umgebung und der eigenen Wohnung ist für viele Ältere eine große Überwindung.

Mit welchen Hoffnungen und Ängsten die Menschen zu uns kommen, darüber machen wir uns im KATHARINENHOF  viele Gedanken. Und wir können Ihnen versichern: Nicht nur Sie haben den Mut zur Veränderung, wir haben ihn auch. Das bedeutet, dass wir unser Handeln immer wieder auf den Prüfstand stellen, neue Wege ausprobieren und offen für Ihre Anregungen sind.

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die Bedingungen zu schaffen, die Ihnen als Bewohner ein angenehmes und sicheres Leben ermöglichen. Denn auch wenn Sie körperliche Einschränkungen hinnehmen müssen, heißt das ja noch lange nicht, dass Sie auf Ihre Selbstbestimmung verzichten sollen. Deshalb schauen wir bei jedem Einzelnen genau hin, hören zu, fragen nach. Wir möchten, dass sich unsere Bewohner geborgen und geachtet fühlen. Und dass ihre Angehörigen bei uns mit einem guten Gefühl ein- und ausgehen. Weil sie wissen, dass wir mehr verstehen als unseren Job.

 

Das Konzept

 

Sicher wohnen, gepflegt leben 

 

Im KATHARINENHOF werden Sie nicht nur versorgt, im KATHARINENHOF leben Sie. Mit unseren Pflegeleistungen und Serviceangeboten geben wir Ihnen die Unterstützung, die Sie wirklich brauchen. Individualität ist unsere oberste Maxime, denn wir meinen: Das Angebot muss zum Kunden passen, nicht der Kunde zum Angebot. Wenn Sie sich zum Beispiel noch rüstig genug fühlen, in einer eigenen Wohnung zu wohnen, auf den Komfort naheliegender Dienstleistungen jedoch nicht verzichten wollen, ist unser Service-Wohnen eine interessante Option. Unser Service-Wohnen kombiniert die Unabhängigkeit eines Apartments mit der Sicherheit, im Notfall schnell Hilfe zu finden. Auch hier können Sie auf vielfältige Serviceangebote zugreifen. Konzept "Service-Wohnen"

Beim stationären Pflegewohnen verfolgen wir das Konzept der aktivierenden Pflege, die die Potenziale des Einzelnen fördert, anstatt auf die Defizite zu fokussieren. Im Klartext: Wir sehen das Glas halb voll, nicht halb leer. Denn wir sind überzeugt, dass alle Menschen Entwicklungspotenzial haben, egal in welcher Lebensphase Sie sich befinden. Diese „Schätze‟ wollen wir heben und damit auch alten und gesundheitlich eingeschränkten Menschen Lebensfreude ermöglichen.

Vor dem Hintergrund der Lebensgeschichte des Einzelnen erstellen wir einen individuellen Pflegeplan, der sich nach den konkreten Anforderungen und Wünschen richtet. Was Sie selbst tun können, sollen Sie tun dürfen. Und was Sie nicht mehr möchten, sollten Sie getrost lassen können. Wir trauen Ihnen mehr zu, als Sie vielleicht denken, aber wir verlangen Ihnen nicht ab, was Sie nicht möchten.  

 

Die Mitarbeiter

"Wir bilden eine starke Gemeinschaft"

Unternehmensleitbild

 

 

Teamarbeit mit Herz und Verstand

Wir arbeiten, wo Menschen leben. Dieses Umfeld so zu gestalten, dass sich dort alle zuhause fühlen, ist unser Anliegen. Mehr als 1.300 Mitarbeiter setzen täglich um, was sich der KATHARINENHOF auf die Fahnen geschrieben hat: Qualität, Transparenz und ein respektvoller Umgang miteinander. Wir verstehen uns als Gemeinschaft, die Werte teilt und bereit für Neues ist. Verantwortung zu teilen, heißt bei uns nicht, sie nur teilweise zu übernehmen. Sondern sie gemeinsam zu tragen, ob in der Pflege, in der Küche, in der Haustechnik oder in der Verwaltung. Wir sind mit Disziplin bei der Sache, verlieren dabei aber nicht den Humor. Denn die gute Nachricht ist: Arbeit darf auch Spaß machen!

 

Unser Personal ist durch kontinuierliche Weiterbildung fachlich auf dem neuesten Stand. Wir wissen viel ‒ aber nicht alles besser. Deshalb haben wir ein offenes Ohr für unsere Kunden wie für unsere Kollegen. Professionell angeleitete Supervision und viele informelle Gespräche helfen uns, die Qualität unserer Arbeit zu verbessern. Davon profitieren unsere Bewohner ebenso wie unsere Mitarbeiter. Sind Sie nicht auch mit mehr Freude dabei, wenn Sie am Ende des Tages das Gefühl haben, gemeinsam etwas geschafft zu haben?

 

Wir freuen uns über neue Kollegen, die unsere Visionen mit Leben füllen und Lust haben, in einem motivierten Team unser Unternehmen voranzubringen. Ein breites Spektrum an Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten, eine Vielfalt an Einrichtungen und Standorten und viele spannende Aufgaben warten auf Sie – bewerben Sie sich heute!

 

aktuelle Stellenangebote

 

 

Das Leitbild

 

"Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden"

Oscar Wilde

 

Im Jahr 2002 erstellten wir mit allen Mitarbeitern gemeinsam ein Leitbild. In dem Unternehmensleitbild steht der Satz:

„Wir bilden eine starke Gemeinschaft, die Ideale lebt und Werte teilt“.

Unser Leitbild

In Führungsworkshops wurden Werte genannt, bewertet und in das erstellte Handwerkszeug eingearbeitet. In den ab 2004 entstanden Qualitätsoffensiven wurde die fachliche Entwicklung der Qualität immer im Zusammenhang von Werten gestellt. Die Strukturen durch die 5 Managementsäulen sind 2008 geschaffen worden, um in der Breite alle Mitarbeiter zu erreichen, sich mit Werten zu beschäftigen. Ein Wertekodex zu definieren, ist uns dabei nicht gelungen. Wir haben aber gemerkt, dass nach innen und außen unser Verhalten eine positive Wirkung hat. Es entstand der Satz:

KATHARINENHOF – Ein gutes Gefühl

Dieser Satz wurde von vielen internen und externen Kunden so empfunden, ohne wirklich definieren zu können, was das gute Gefühl ausmacht.

Parallel zu unserem Prozess hat sich die Branche Altenpflege ebenfalls stark verändert. Es entstand der Dienstleistungsgedanke, der wirtschaftliche Wettbewerb und die Veränderung und Bewertung von Qualität. In der Bewertung und dem Vergleich von Noten durch die Transparenzkriterien hat der Qualitätsbegriff eine neue Gestalt bekommen. Standardisierung der Abläufe unter Einbezug von Individualität der Bewohner wurde vom MDK gefordert und von den Einrichtungen geliefert. Wir hatten immer mehr den Eindruck, dass der Qualitätsbegriff nicht darauf zielt, was der Kunde empfindet, sondern auf das, was die Pflegekassen fordern. In unseren Gremien entstand hierdurch ab 2012 eine neue Dynamik, sich mit dem Qualitätsbegriff auseinanderzusetzen. Eine wertvolle Erkenntnis setzte sich bei uns durch:

„Werte sind die Seele der Qualität“

 

Immer da, immer besser 

Der KATHARINENHOF gehört zu den zwanzig größten Anbietern der Branche. Bei der Qualität sind wir schon jetzt an der Spitze. Alle Einrichtungen erhielten vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) Noten zwischen 1,0 und 1,3. Das spiegelt unseren Anspruch wieder: Wir wollen zu den Besten gehören.

Was wir damit meinen? Unser Qualitätsbegriff geht über die formalen Bewertungskriterien hinaus. Für uns sind die Bewohner unserer Einrichtungen Kunden, die mit Fug und Recht etwas erwarten dürfen. Und diese Vorstellungen sollen sie auch äußern können. Dienstleistungsorientierung und Wertschätzung füreinander genießen bei uns höchste Priorität. Als Bewohner wie als Mitarbeiter sollen Sie sicher sein: Auf den KATHARINENHOF ist Verlass, jederzeit.

Wir möchten eine echte Beziehung zu unseren Kunden aufbauen, die durch Verbindlichkeit und Ehrlichkeit geprägt ist. Apropos Ehrlichkeit: Konflikte kann es überall geben, keine Familie, keine Arbeitsstelle, keine Nachbarschaft, bei der nicht auch einmal Schwierigkeiten aufkommen. Entscheidend ist, wie man damit umgeht. Natürlich läuft auch bei uns nicht immer alles rund. Aber wenn etwas schief geht, reden wir darüber, suchen nach Ursachen, finden eine Lösung – und machen es dann besser. Tag für Tag.

 

Das Engagement

"Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss"

Marie Curie
 

Wir denken weiter

Die Pflege ist auch nicht mehr das, was sie einmal war? Richtig, und das ist gut so! Denn innovative Pflegekonzepte sind notwendig, wenn wir im Einklang mit der demografischen Entwicklung würdevolle Lebensbedingungen für alte Menschen schaffen wollen.

Deshalb schauen wir als KATHARINENHOF über den Tellerrand. Neue Ansätze, Trends und Ideen in der Altenpflege zu fördern und auch außerhalb unserer eigenen Einrichtungen zu diskutieren, ist Teil unserer Unternehmensphilosophie. Denn wir wollen nicht nur selbst jeden Tag besser werden, sondern auch dazu beitragen, dass die Pflegebranche insgesamt den Herausforderungen einer alternden Gesellschaft gewachsen ist.

Unser KATHARINENHOF am Dorfanger ist eines der führenden deutschen Kompetenzzentren für Menschen mit Demenz. Die dort gewonnenen Erkenntnisse fließen in die anderen Einrichtungen unseres Unternehmens ein. Und wir sorgen für Wissenstransfer darüber hinaus: Der KATHARINENHOF ist deutschlandweit mit anerkannten Vereinen und Initiativen im Bereich Demenz vernetzt. Wir sind zudem Mitglied im Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. und Sponsor der jährlich stattfindenden Berlin-Brandenburger Pflegetage.

Auch im Bereich der Ausbildung engagieren wir uns für die Verbesserung der Pflegequalität: Mit der Evangelischen Fachhochschule Berlin, Fachbereich Pflegemanagement, arbeiten wir eng zusammen. Wir pflegen einen regelmäßigen Austausch mit künftigen Führungskräften, investieren in die Weiterbildung und Persönlichkeitsentwicklung unserer Mitarbeiter und begleiten die Umsetzung von zukunftsweisenden Konzepten in die Praxis.

 

Kontakt

Zu welchen Dienstleistungen/ Einrichtungen dürfen wir Sie informieren?